Artikel

01
Okt

Willkommen

Seminar

JuMaNet

Diese Ankürzung steht für das Jugendmitarbeiternetzwerk des BTG. Sie steht aber auch für die Zusammenarbeit von allen, denen christliche Jugendarbeit am Herzen liegt!

Motivation

Einige der wichtigsten Leitgedanken finden wir im Wunsch und Gebet Jesu:

  • Das ist aber das ewige Leben, daß sie dich, der du allein wahrer Gott bist, und den du gesandt hast, Jesus Christus, erkennen. (Jo 17,3)
  • Aber es kommt die Zeit und ist schon jetzt, in der die wahren Anbeter den Vater anbeten werden im Geist und in der Wahrheit; denn auch der Vater will solche Anbeter haben. (Jo 4,23)
  • damit sie alle eins seien. Wie du, Vater, in mir bist und ich in dir, so sollen auch sie in uns sein, damit die Welt glaube, daß du mich gesandt hast. (Jo 17,21)

Ziele

  • Erfahrungs- und Informationsaustausch zwischen Jugendmitarbeitern, Jugendgruppen und anderen Jugendnetzwerken.
  • Gemeinsame Planung von gemeinde- und netzwerkübergreifenden Seminaren und Aktionen.
  • Forum für die Zusammenarbeit unter Jugendgruppen und anderen Jugendnetzwerken.
  • Ergänzend zur federführenden internen Ausbildung in den Gemeinden ein nachhaltiges Konzept für die Ausbildung von Jugendmitarbeitern erstellen und darauf aufbauendes übergemeindliches Schulungsangebot realisieren.

Team

Das JuMaNet wird durch ein Team koordiniert, das im Auftrag der Ältestenschaft und enger Zusammenarbeit mit dem Vorstand die gemeindeübergreifende Jugendarbeit anleitet. Dieses Team befindet sich im Aufbau. Der Kontakt findet aktuell über das BTG-Büro statt.

bring dich ein!

Im internen Bereich haben Jugendmitarbeiter die Möglichkeit gemeinsam an Themen zu arbeiten und Erfahrungsaustausch zu pflegen. Arbeitsergebnisse dieser Zusammenarbeit werden teilwese auf dieser Seiter veröffentlicht oder werden in Seminaren umgesetzt. Damit ist eine aktive Mitwirkung sehr willkommen! Für eine Mitwirkung im JuMaNet ist eine Anmeldung notwendig.